Mittwoch, 3. Oktober 2012

Das Frühstück nach dem Morgenlauf - Buttermilch Pancakes

Nach einem herbstlichen Lauf am Morgen gibt es doch nichts schöneres als ein leckeres Frühstück. Auf dem Rückflug von Shanghai habe ich in einer Zeitschrift im Flieger ein Pancake Rezept entdeckt, welches ich zwar mitgenommen habe, aber leider nicht mehr finde. Aber kein Problem, in meinem neuen Backbuch von Cynthia Barcomi ist ja auch ein Rezept drin...

Zutaten:
Trockene Zutaten:

  • 180g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 30g Zucker (etwa 2 EL)
  • 1/2 TL Salz
  • 60g Haferflocken Feinblatt
Flüssige Zutaten:
  • 250g Buttermilch
  • 30g zerlassene Butter
  • 2 Eier
Zubereitung:
  1. Trockene Zutaten vermischen.
  2. Flüssige Zutaten vermischen.
  3. Die trockenen Zutaten zu den flüssigen hinzufügen. Nicht zu viel rühren!!!!
  4. Eine Pfanne über mittlerer Flamme leicht einbuttern oder einölen. 
  5. Pro Pancake etwa 1 EL Teig in die Pfanne geben. Jeweils max. 4 Pancakes auf einmal backen. 
  6. Warten, bis die Küchlein auf der Oberfläche anfangen zu blubbern und dann erst umdrehen. Auf keinen Fall ständig hin und her drehen. Ist die zweite Seite auch goldbraun, dann aus der Pfanne nehmen und im Ofen warmhalten bis der ganze Teig verbacken ist. Das ganze geht superschnell, also aufpassen. Mir wurden sie fast etwas zu dunkel, was am Geschmack nichts getan hat. 
Die Pancakes warm mit Butter und Ahornsirup servieren. Bei uns gab es dazu einen "tropical fruit salad" mit Banane, Mango, Passionsfrucht und Kiwi. 

Kommentare:

  1. Hi Siggi,
    hat die Menge genau für zwei gereicht? Oder würde es auch für drei reichen (insb. wenn es noch Obstsalat gibt...)?
    LG
    Miss Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,

    die Menge leicht locker für drei! Kein Problem!
    LG
    Siggi

    AntwortenLöschen
  3. Toll, toll, toll! DANKE, liebe Siggi für das Rezept! Ich liebe Pancakes. Jetzt muss ich nur noch dem Schatz beibringen wie MANN so ein wundervolles Rezept in die Tat umsetzt und ich kann mich auf das nächste Sonntagsfrühstück freuen.
    Ich höre dich schon sagen - AAAAber du muss vorher Laufen gehen, nun das bin ich bereit zu tun, für so wundervolle Pancakes.
    Ganz liebe Grüße aus dem herbstlichen Hamburg in die Weltstadt
    deine Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja,
    keine Angst, Du musst vorher nicht laufen gehen! :-)))
    Liebste Grüße
    Siggi

    AntwortenLöschen